Push Server in den Autostart?

  • Heey,


    ich habe versucht den Push Server automatisch starten lassen, auch wenn es in

    nicht genau beschrieben ist.
    Allerdings funktioniert es nicht wie ich es mir gedacht habe :huh:


    Kann mir jemand einen Weg beschrieben wie es geht?


    PS: npm start unter anderem Nutzer funktioniert einwandfrei


    Danke!

  • Weiß jetzt nicht genau was du meinst mit automatisch starten. Falls du die Screen-Kommandozeile meinst, damit der dienst auch nach dem ausloggen am laufen bleibt, dann nutze folgendes: am besten schreibst du eine .sh datei z.b. start.sh

    Shell-Script
    1. screen -SL chat npm start


    anschließend kannst du den Dienst im hintergrund weiter laufen lassen mit der Tastenkombination Strg+A+D um den screen zurück zu holen gib einfach folgendes ein:


    Shell-Script
    1. screen -R chat


    ich hoffe ich konnte dir helfen.

  • Hallo,


    verwendest du ein SystemD-basierendes System und hast Root-Rechte? Dann richtest du das ganze am besten als SystemD-Service ein. Wenn nicht, dann musst du auf die genannten Tools zurückgreifen.


    PS: Tut mir Leid, dass es bei dir mit der Aktivierungs hier so holprig war, eine Fehlkonfiguration von meinem Mailserver hat verhindert, dass E-Mails an E-Mail-Adressen, die einen Punkt enthalten, ordnungsgemäß zugestellt wurden.

  • Weiß jetzt nicht genau was du meinst mit automatisch starten. Falls du die Screen-Kommandozeile meinst, damit der dienst auch nach dem ausloggen am laufen bleibt, dann nutze folgendes: am besten schreibst du eine .sh datei z.b. start.sh

    Shell-Script
    1. screen -SL chat npm start


    anschließend kannst du den Dienst im hintergrund weiter laufen lassen mit der Tastenkombination Strg+A+D um den screen zurück zu holen gib einfach folgendes ein:


    Shell-Script
    1. screen -R chat

    ich hoffe ich konnte dir helfen.


    Ja ich weiß, Probleme beschrieben ist nicht immer meine Stärke :D 
    Aber deine Lösung hilft mir erstmal...


    Hallo,


    verwendest du ein SystemD-basierendes System und hast Root-Rechte? Dann richtest du das ganze am besten als SystemD-Service ein. Wenn nicht, dann musst du auf die genannten Tools zurückgreifen.


    PS: Tut mir Leid, dass es bei dir mit der Aktivierungs hier so holprig war, eine Fehlkonfiguration von meinem Mailserver hat verhindert, dass E-Mails an E-Mail-Adressen, die einen Punkt enthalten, ordnungsgemäß zugestellt wurden.

    ...solange bis ich den Service eingerichtet bekommen habe :D Bin noch kein Ass was Linux bzw. bei mir Ubuntu angeht :D


    PS: Ja habe ich mitbekommen... hätte euch eine Mail geschickt, wenn eine dafür im Impressum gestanden hätte, wäre ja keine Supportfrage bezüglich eines Plugins gewesen :saint:

  • Hallo,

    ...solange bis ich den Service eingerichtet bekommen habe

    Lege eine Datei /etc/systemd/system/nodepush.service mit folgendem Inhalt an:


    Möglicherweise sind im [Service]-Abschnitt noch einige Änderungen erforderlich, ich lasse nodePush via Docker laufen.

  • Hallo,

    Lege eine Datei /etc/systemd/system/nodepush.service mit folgendem Inhalt an:


    Möglicherweise sind im [Service]-Abschnitt noch einige Änderungen erforderlich, ich lasse nodePush via Docker laufen.

    So hab ich es auch schon eingerichtet. Allerdings sagt mir systemctl das der Service abgeschmiert ist bzw. einen Error hat :huh: 
    push_server.service error inactive dead nodePush


    und in der push_server_start hab ich lediglich sudo -u gh00st npm start stehen

  • ich denke mal, das sudo -u gh00st kannst du dir sparen. Da sudo eine eingabe eines Passwords verlangt, welches er beim Starten nicht selbst eingeben kann... ich vermute dass das auch der Fehler ist.


    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege :)

  • ich denke mal, das sudo -u gh00st kannst du dir sparen. Da sudo eine eingabe eines Passwords verlangt, welches er beim Starten nicht selbst eingeben kann... ich vermute dass das auch der Fehler ist.


    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege :)

    Naja nicht ganz, jedenfalls bei mir über die Konsole nicht :D und auch ohne sudo -u geht es nicht...

  • Hallo,


    ergänze noch ein User=gh00st (bzw. am besten einen komplett getrennten Nutzer) im [Service]-Block. Andernfalls kommst du mit systemctl status push_server an eventuelle Logs.

  • Das wird als Status ausgegeben

  • Hallo,


    okay die Ausgabe reicht nicht aus. Probiere folgendes:


    Code
    1. # systemctl stop push_server
    2. # systemctl start push_server
    3. # journalctl -u push_server --since "5 minute ago"
  • Hallo,


    okay die Ausgabe reicht nicht aus. Probiere folgendes:


    Code
    1. # systemctl stop push_server
    2. # systemctl start push_server
    3. # journalctl -u push_server --since "5 minute ago"
  • Hallo,


    bin jetzt auch überfragt, ich lasse NodePush mittlerweile in Docker-Containern laufen. Du könntest noch probieren ein Environment=DEBUG=* im [Service]-Block zu ergänzen, dann sollten mehr Informationen im Log stehen.