Private Chaträume

  • Das was du beschrieben hast, war bereits Teil von Tims Chat 3, dort als "Temporärer Raum" bekannt. Temporäre Räume sind auch weiterhin ein geplantes Feature.

    Die temporären Räume tauchen dann wie jeder Raum in der Raumliste auf, gefiltert nach den entsprechenden Rechten, da sie ansonsten vollwertige Chaträume sind.


    Die privaten "Chats" waren ein reines UI-Feature, dass whisper-Nachrichten abgefangen und in einem dedizierten Tab im selben Fenster angezeigt hat, wenn man für Nutzer X einen solchen geöffnet hat.

    In diesem Tab musste man dann auch nicht für jede Nachricht extra /whisper User... tippen oder die entsprechende UI-Aktion auslösen.

    Hi, hi, an alle,

    deinen Vorstellungen Max , bzw die von Woerki , die Du hier weiter ausgeführt und beschrieben hast, denen kann ich mich gerne anschließen.

    Genau das meinte ich auch.

    Wie man ein Feature benennt ist eigentlich egal. Ob "Private Räume" oder wie in Version 4 gehabt "Temporäre Räume", wichtig ist doch nur die damit verbundene Funktion.

    Besonders die technische Umsetzung, eher die Usibility ist zunächst einmal überhaupt nicht wichtig.

    Hauptsache Nutzer können sich eigene Räume erstellen, entweder offene, oder nur für einen spezifischen Nutzerkreis. Das müssten nicht einmal die normalen Nutzergruppen sein, sondern am besten per Einladung oder über Nutzer folgen (verkappte Freundesliste) Gruppe. Habt ihr schon alles gehabt.

    Menschen wollen manchmal unter sich sein, das ist doch der Kerngedanke vom Chat, von der "überhaupt miteinander in Echtzeit kommunizieren zu können Sache" abgesehen.


    Ob sich dabei nun extra Tabs öffnen müssen, ob es an Sidebars und aktive Buttons geknüpft ist, das spielt doch für uns alle, die wir überhaupt einen Chat wollen, erstmal gar keine Rolle. Ich möchte ganz bescheiden sein. Darauf kann man dann aufbauen bis zu hin zu den modernsten Ultra-Technologien.

    1. - Hauptsache Nutzer können erstmal eigene Räume erstellen,

    2. - temporär ist sogar wunderbar, um verwaiste Räume auszuschließen, und die damit verbundenen unnötigen Datenbank-Abfragen.

    3. - Neuer Tab, oder nicht? Bzw wie die system- und designtechnische Umsetzung vollzogen würde = total egal.

    Ja, liebe Entwickler, macht es doch genau so wie Ihr es schon gesagt habt. Bleibt bei den Roots. Der Chat war nahezu perfekt.

    4. - Die mobile Funktion an sich mit Geräte -und Browser-Kompatibilität ist hier ganz besonders der ausschlaggebende Faktor, eben die größte Herausforderung.

    Wenn es zu kompliziert wird, lasst einfach erstmal (!) ein Browser oder Gerät ohne die jeweilige Zusatzfunktion (temporäre Räume what ever) solange die meist genutzten Geräte/Browser diese Funktion unterstützen. Ihr macht das schon.

    Habe eine Testinstallation (3.1) am Laufen, wäre trotz aller Todos und um Bugs zu finden wirklich gut ihr würdet lieber heute als morgen eine Beta zur Verfügung stellen, natürlich auf eigene (unsere) Gefahr, damit jeder bei sich etwas dazu tun kann.

    Warum? Zuhause kann ich meine FB, wer auch immer Freunde einladen. Das die jetzt alle hierher zum Testen kommen um auf (für sie) fremden Seiten die Volllasten testen, das gestaltet sich wohl schwieriger...


    Viele Grüße und alles Gute

  • Ich muss nochmals auf die Privaten Räume / Join/Leave Messages zurück kommen:


    Wenn man einen temporären Raum betritt wird ja im öffentlichen Raum keine Meldung über einen Leave angezeigt, das macht auch durchaus Sinn. Im temporären Raum wird jedoch jeweils ein Join/Leave angezeigt wenn der User zurück in den öffentlichen Raum wechselt.


    Ich würde das Verhalten für meine Community gerne anpassen dass Temporäre Räume beim Klick darauf jeweils automatisch in einem neuen Tab geöffnet werden und somit parallel betrieben werden können ohne ständige Join/Leave messages im temporären Raum, kann ich das über eine einfachen Templatechange durchführen?


    Zudem wäre es interessant zu wissen ob du noch Änderungen an der Vergabe des Namens für die temporären Räume vorgesehen hast, diese ist momentan etwas wirr mit den völlig unterschiedlichen Zahlen. Evtl. wäre es ja möglich den Namen mittels eines selbst mitgelieferten Attributs zu vergeben. z.B. /temproom create "BlaBla1" würde einen TempRoom namens "BlaBla1" erstellen.


    Wie und wann werden diese privaten Räume eigentlich wieder "deaktiviert", gibt es eine Art Time-Out für nicht mehr benutzt Räume?


    Bei einem Invite fände ich es sinnvoll wenn der "Name" des temporären Chatraums in der Nachricht ausgegeben wird wie bei der Erstellung als "Owner", z.B.


    Erazor invited you to a temporary room called "Temproom#692 (Erazor)" (mit Link)


    Grüsse,

    Era

  • Hallo,

    Wenn man einen temporären Raum betritt wird ja im öffentlichen Raum keine Meldung über einen Leave angezeigt, das macht auch durchaus Sinn. Im temporären Raum wird jedoch jeweils ein Join/Leave angezeigt wenn der User zurück in den öffentlichen Raum wechselt.

    das kommt darauf an, ob der Raum in einem neuen Tab geöffnet wird, oder nicht. Die „Verlassen“-Meldung sollte genau dann auftauchen, wenn der Chatraum in keinem Tab mehr geöffnet ist. Auch dann, wenn man in einem öffentlichen Raum im gleichen Tab in einen temporären Raum wechselt.

    Ich würde das Verhalten für meine Community gerne anpassen dass Temporäre Räume beim Klick darauf jeweils automatisch in einem neuen Tab geöffnet werden und somit parallel betrieben werden können ohne ständige Join/Leave messages im temporären Raum, kann ich das über eine einfachen Templatechange durchführen?

    Jein. Du kannst das Template boxRoomListSidebar anpassen. Das betrifft aber theoretisch nicht nur den Raumwähler im Chat, sondern alle Raumlisten die sich in einer Sidebar befinden. In Zeile 13 einfach ein target="_blank" ergänzen. Die Info-Nachricht kannst du in chat.messageType.be.bastelstu.chat.messageType.temproomCreated editieren.

    Zudem wäre es interessant zu wissen ob du noch Änderungen an der Vergabe des Namens für die temporären Räume vorgesehen hast, diese ist momentan etwas wirr mit den völlig unterschiedlichen Zahlen. Evtl. wäre es ja möglich den Namen mittels eines selbst mitgelieferten Attributs zu vergeben. z.B. /temproom create "BlaBla1" würde einen TempRoom namens "BlaBla1" erstellen.

    Nein, du kannst das Format allerdings in der Sprachvariable chat.room.temporary.blueprint anpassen. Einen benutzerdefinierten Parameter möchte ich aber nicht einführen, da passiert dann zu viel Unfug.

    Wie und wann werden diese privaten Räume eigentlich wieder "deaktiviert", gibt es eine Art Time-Out für nicht mehr benutzt Räume?

    Wenn ein temporärer Raum leer ist, dann wird er durch den stündlichen Cleanup-Cronjob gelöscht.

    Bei einem Invite fände ich es sinnvoll wenn der "Name" des temporären Chatraums in der Nachricht ausgegeben wird wie bei der Erstellung als "Owner", z.B.

    Das macht Sinn.

  • Tim schrieb:


    Jein. Du kannst das Template boxRoomListSidebar anpassen. Das betrifft aber theoretisch nicht nur den Raumwähler im Chat, sondern alle Raumlisten die sich in einer Sidebar befinden. In Zeile 13 einfach ein target="_blank" ergänzen. Die Info-Nachricht kannst du in chat.messageType.be.bastelstu.chat.messageType.temproomCreated editieren.


    Nur zu meinem Verständnis, was für andere Raumlisten könnten denn davon noch betroffen sein? Beziehst du das darauf falls andere, installierte Plug-Ins ebenso diese boxRoomListSidebar verwenden?

    Wenn ein temporärer Raum leer ist, dann wird er durch den stündlichen Cleanup-Cronjob gelöscht.


    Danke, das hat bei mir nicht funktioniert weil ja das Forum im Wartungsmodus ist und dabei keine Cronjobs ausgeführt werden, war deshalb etwas verwundert dass diese auch am nächsten Tag noch existierten...


    Übrigens:

    Danke für all deine Antworten und den Support :-) Soll auch mal gesagt sein


  • Hallo,

    Nur zu meinem Verständnis, was für andere Raumlisten könnten denn davon noch betroffen sein? Beziehst du das darauf falls andere, installierte Plug-Ins ebenso diese boxRoomListSidebar verwenden?

    wenn du selbst neue Boxen mit der Raumliste anlegst oder andere Plugins das Template verwenden, ja.